Robert Wiechmann
Bürgermeister für Holzkirchen, Hartpenning und Föching

ROBERT WIECHMANN

56 Jahre, verheiratet, zwei erwachsene Kinder

Diplom-Forstingenieur (FH)

Forstbeamter, Beratungsförster

Dritter Bürgermeister, Gemeinderat, Kreisrat


Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

ich möchte unserer Marktgemeinde als erster Bürgermeister dienen. Dabei möchte ich Gutes bewahren und neue Wege im Sinne einer nachhaltigen, gemeinwohlorientierten Entwicklung unserer Gemeinde gehen.

Seit 2008 habe ich als Holzkirchner Gemeinderat, später auch als dritter Bürgermeister und Kreisrat viel kommunalpolitische Erfahrung gesammelt. Als Fraktionssprecher habe ich immer besondere Verantwortung übernommen. Wie bei der zukunftsweisenden Entscheidung für unsere erfolgreiche, gemeindliche Geothermie, die ich auch als Aufsichtsrat der Gemeindewerke begleiten durfte.

Ich bin 56 Jahre alt und habe zusammen mit meiner Ehefrau unsere beiden Kinder in Holzkirchen großgezogen. Seit 1987 bin ich beruflich als Förster in der Beratung und der Aus- und Fortbildung der Waldbesitzer tätig. Ich arbeite mit und für Menschen vor Ort und koordiniere die forstliche Zusammenarbeit privater und staatlicher Stellen. Holzkirchen ist mir und meiner Familie seit über drei Jahrzehnten Heimat.

Nachhaltigkeit ist für mich als Forstmann eine Selbstverständlichkeit: Wirtschaft, Ökologie und Soziales werden im Sinne des Gemeinwohls stets zusammen gedacht. So möchte ich auch die Entwicklung Holzkirchens gestalten. Bei vielen Aufgaben und Vorhaben der Gemeinde steht das »Was« oft fest, wie z. B. der Neubau der Mittelschule. Das »Wie« möchte ich als Bürgermeister mit dem Marktgemeinderat prägen: Wirtschaftlich durchdacht, ökologisch und sozial, für unsere Bürgerinnen und Bürger. 

Dafür setze ich mich ein: Für einen deutlich geringeren Flächenverbrauch, für den Erhalt unserer schönen Landschaft. Denn Wachstum ist kein Selbstzweck. Für eine klare, verständliche Rangfolge der gemeindlichen Projekte. Denn alles auf einmal geht nicht. Für eine klimafreundliche, zukunftsorientierte Umsetzung unserer gemeindlichen Bauvorhaben. Für mehr kommunalen Wohnungsbau. Für bessere Mobilität und mehr Lebensqualität und weniger individuellen Autoverkehr. Weil wir vor Ort eigene Verantwortung übernehmen müssen. Ich stehe für einen mit allen Beteiligten abgestimmtenEntwicklungsplan für unsere Sportstätten und für die konsequente Umsetzung und Weiterentwicklung des Verkehrs- und Ortsentwicklungskonzepts.

Ein Bürgermeister muss die unterschiedlichsten Menschen aus der Bürgerschaft, dem Gemeinderat und der Gemeindeverwaltung mit ihren Ideen und Interessen zusammenbringen und dies in konkrete Politik umsetzen können. Ich stehe für einen Stil der politischen Auseinandersetzung, der bei allen Unterschieden in der Sache stets fair bleibt. Mit meiner ganzen Kraft und Erfahrung möchte ich mich dafür einsetzen, dass sich die jeweils besten Argumente im Sinne des Gemeinwohls durchsetzen. Weil wir hier leben.

Ich bitte Sie bei der Wahl am 15. März 2020 um Ihre Stimme.

Gemeinsam für Holzkirchen.

Ihr Robert Wiechmann