Grüne Liste Holzkirchen: Erfahrung, Kompetenz und Vielfalt

Die Holzkirchner Grünen stellen für die Kommunalwahl 2020 eine bunte Liste. Für die Gemeinderatsliste treten alle aktuellen grünen Fraktionsmitglieder wieder an und wurden einstimmig auf die ersten Listenplätze gewählt. Das bewährte Team wird erweitert um viele neue, engagierte Kandidat*innen. Zusammen eint sie alle der Wunsch, die nachhaltige Entwicklung des Ortes Holzkirchens im Sinne des Gemeinwohls aktiv zu gestalten.

Grüne Frauen und Männer für Nachhaltigkeit und Gemeinwohl

Angeführt wird die Liste von der Kreisvorsitzenden Ulrike Küster, die sich schon seit vielen Jahren für die Belange des Ortes engagiert. Ihre Kernthemen sind Ortsentwicklung und Mobilität. Auf Platz 2 folgt Bürgermeisterkandidat Robert Wiechmann. Martina Neldel vertritt als Krankenschwester und Palliativ-Care-Expertin den sozialen Bereich des Quartetts. Karl Bär, Agrarökonom und ehemaliger Bundesvorsitzender der Grünen Jugend, ist beruflich mit Bundes- und Europapolitik befasst und bringt diese Erfahrung in die Kommunalpolitik ein.

Das bewährte Team wird erweitert um viele neue, engagierte Kandidat*innen, darunter auf den vorderen Listenplätzen die Sonderpädagogin Anita Gritschneder, der Projektmanager Martin Quaderer, die Apothekerin Daniela Kiderlen, der Biolandwirt Josef Meier, die kaufmännische Angestellte Gabriele Rittig, der Student Moritz Remuta, die Wirtschaftsinformatikerin Lea Himbert-Mordhorst und der ehemalige Finanzvorstand der DB Regio Norbert Klimt.

„Wir sind sehr stolz auf unsere Liste“, so Ortsverbands-Sprecherin Dorothea Deutsch. „Mit unseren Kandidatinnen und Kandidaten repräsentieren wir wirklich die gesamte Gemeinde Holzkirchen in ihrer ganzen Vielfalt: Die Altersspanne reicht vom Studenten bis hin zum Pensionär. Engagierte Frauen und Männer sind bei uns selbstverständlich gleich stark vertreten.“

Engagiert und kompetent: Unsere starke Liste

Dorothea Deutsch: „Die Vielfalt der Berufe ist enorm: Ärztin, Apothekerin, Biolandwirt, Ingenieure, Kaufleute, Geschäftsführer, Handwerker und Sozialberufe.“ Ihr Vorstandskollege Johannes Küster weiter: „Besonders erfreulich ist der geschlossene Rückhalt bei der Abstimmung für Gemeinderatskandidaten und unseren hervorragenden Bürgermeisterkandidaten.“

„Es ist beeindruckend, welche Bereiche wir mit unserer Liste abdecken können: Land- und Forstwirtschaft, Wissenschaft, Wirtschaft, Ökologie, Familie und Soziales, Jugend, Sport und noch viele weitere. Diese starke Liste gibt mir großen Rückhalt“, freut sich auch Bürgermeisterkandidat Robert Wiechmann.

Die Grüne Liste für Holzkirchen (in der Reihenfolge der Listenplätze):
Ulrike Küster, Robert Wiechmann, Martina Neldel, Karl Bär, Anita Gritschneder, Martin Quaderer, Dr. Daniela Kiderlen, Josef Meier, Gabriele Rittig, Moritz Remuta, Lea Himbert-Mordhorst, Norbert Klimt, Bascha Waßmundt, Alexander Harlander, Stefanie Mitterer, Johannes Küster, Dorothea Deutsch, Fred Langer, Simone Brengelmann, Dr. Ulrich Andelfinger, Ute Zühlke, Dr. Sebastian Gritschneder, Petra Waltemade, Marcus Freitag.

Verwandte Artikel