Grüne für Weyarn: Weiterdenken für Nachhaltigkeit und Gemeinwohl

Erstmals treten die Grünen in Weyarn zur Kommunalwahl im März 2020 mit einer Liste an. 16,9 % der Weyarner haben bei der Landtagswahl Grün gewählt. Das gab einen großen Motivationsschub, auch auf der kommunalen Ebene die Interessen grün denkender Menschen zu repräsentieren.

„Wir bekommen in Weyarn eine gut gemischte Liste mit jungen und erfahrenen Menschen und mit vielen starken Frauen“, so Ulrike Küster, Vorsitzende des Kreisverbands Miesbach.

Mit der Musikerin Anschi Hacklinger, Mitbegründerin der „Wirkstatt Anders Wachsen“ kandidiert eine für das Gemeinwohl engagierte, bekannte Frau. „Mir ist wichtig, dass mehr Frauen in der Politik und gerade auch in der Kommunalpolitik vertreten sind, um vielfältigere Themen auf die Tagesordnung zu bringen. Lebensqualität und Gemeinwohl sind für mich wichtige Begriffe.“

Patricia Grabmaier, Psychologin und Psychotherapeutin, möchte sich in der Kommunalpolitik engagieren, um mit Kreativität und Konsequenz die Wege und Ideen weiter zu denken, die unsere Lebensgrundlagen sowohl ökologisch als auch sozial erhalten. „Ich möchte diesen tollen Flecken Erde, auf dem wir hier durch Glück leben, so erhalten, dass auch meine Kinder und Enkel hier so gut und sicher leben können wie wir jetzt gerade.“

Philipp Eikerling, Manager, der ebenfalls auf einem der vorderen Plätze kandidieren wird, möchte sich im Gemeinderat für eine positive Weiterentwicklung der Gemeinde Weyarn einsetzen, z.B. beim Ausschreibungwesen. „Bis jetzt bekommt den Zuschlag der Billigste, egal unter welchen Bedingungen. Aber es lassen sich solide Wege finden, das Ausschreibungswesen zum Nutzen der Bürger und Unternehmen in der Gemeinde und im Sinne zukünftiger Generationen zu nutzen.“

Die beiden Vorsitzenden des Kreisverbands Miesbach, Ulrike Küster und Georg Kammholz, freuen sich über die motivierten Bewerberinnen und Bewerber für die Liste. Die Aufstellungsversammlung der Grünen Liste in Weyarn findet am Mittwoch, 6. November, statt.

Verwandte Artikel