Glückwünsche an den Bürgermeisterkandidaten Gerhard Waas

Gerhard Waas: Ein grüner Bürgermeister für Schliersee

„Nachhaltigkeit und Gemeinwohl – dem fühle ich mich verpflichtet“, betont Gerhard Waas, der bei der gestrigen Aufstellungsversammlung einstimmig als Bürgermeisterkandidat der Grünen für Schliersee nominiert wurde. „Dafür kann und werde ich glaubhaft eintreten, das ist auch als Förster mein Leben.“

Allgemein will sich Waas deshalb für mehr Bürgerbeteiligung einsetzen: „Kommunalpolitik ist die Basis des Mitwirkens der Bürger*innen in der Politik“. Dazu gehört für den amtierenden Marktgemeinderat auch eine Verbesserung der Bürgernähe: „Wenn wir beispielsweise die Ortsmitte beleben wollen, ist es wichtig, dass die Schlierseer*innen nicht nur die schlussendliche Entscheidung haben, sondern auch die Prozesse mitgestalten können.“

„Deshalb sind die Kernthemen für den Wahlkampf auch nicht meine Themen, sondern unsere“, hebt Teamplayer Waas hervor. „Die haben wir in der grünen Mannschaft gemeinsam festgelegt.“

„Was uns dabei besonders am Herzen liegt, ist der kommunale Wohnungsbau. Wir werden auch weiterhin viele Wohnungen hier in Schliersee bauen müssen. Dafür brauchen wir ein integriertes Stadtentwicklungskonzept“, so Waas. Dabei würden dann wirklich alle Fakten beleuchtet. „Auf dieser fundierten Basis können wir dann unsere Entscheidungen treffen.“

Ein solcher Plan würde auch ein integriertes Verkehrskonzept miteinschließen. Damit will Waas das wichtige Thema Verkehr angehen. „Wir Grüne wollen möglichst viele Maßnahmen umsetzen und neue Ideen weiterentwickeln, um die Gemeinde vom Verkehr zu entlasten – mit dem eindeutigen Ziel, den Rad- und Fußverkehr sowie den ÖPNV zu stärken.“

Seine Entscheidung, sich um das Amt des Ersten Bürgermeisters zu bewerben, traf Waas nicht zuletzt wegen der guten Zusammenarbeit innerhalb der Gemeinderatsfraktion. „Auch wenn wir anfangs eher nicht ganz ernst genommen wurden, haben wir uns in der letzten Legislaturperiode Respekt durch unsere guten und sachlichen Argumente verschafft.“

Verwandte Artikel