vorne: Laura Tews, Willy Kravanja, Doreen Kober, Wolfgang Krämer. hinten: Michael Wachenfeld, Klaus Haegler

Eine grüne Liste für Bayrischzell

„Demokratie lebt vom aktiven Einmischen“, so Wolfgang Krämer aus Bayrischzell. „Ich habe gefragt, ob wir hier zufrieden mit der Situation sind, und wie wir uns die zukünftige Entwicklung in unserem Ort vorstellen. Das Ergebnis ist eine Grüne Liste mit 2 Kandidatinnen und 4 Kandidaten für die Gemeinderatswahl am 15. März 2020.“

Vor sechs Jahren gab es eine sogenannte Einheitsliste. Das hat sich geändert. Die Bayrischzeller können nun voraussichtlich aus vier Listen ihre neuen Gemeinderatsmitglieder auswählen.

Sanfte Tourismusentwicklung für die Sommermonate, Umweltschutz und Klimaschutz sind zentrale Themen für die Grünen und die parteifreien Kandidierenden in Bayrischzell. Zwei haben bereits kommunalpolitische Erfahrung: Willy Kravanja war bereits in Bayrischzell Gemeinderat, und Wolfgang Krämer war mehrere Jahre Stadtrat in Münster. Er war es auch, der die Liste gemeinsam mit den weiteren Bayrischzeller Grünen initiierte. Ihm liegt besonders Transparenz, Diskussionskultur und Bürgerbeteiligung am Herzen.

Doreen Kober (Listenplatz 1) und Laura Tews (LP 3) haben vor allem Kinder, Jugendliche und jungen Familien im Blick. Doreen Kober: „Als Mutter und Lehrerin spüre ich die Wut und das Unverständnis von Jugendlichen und Kindern hautnah und möchte nicht länger zuschauen, wie ihre Welt weiter zerstört wird . Ich werde mich dafür einsetzen, dass wir ihre Sorgen ernst nehmen. Dies ist sicher auch hier vor Ort und nicht nur in der großen Politik möglich.“

Es herrschte Aufbruchstimmung bei der Aufstellungsversammlung am 18. Dezember. Das Kandidatenteam wird in der nächsten Zeit noch einiges an Themen und Positionen vorbereiten.

Die Grüne Liste:

  1. Doreen Kober
  2. Willy Kravanja
  3. Laura Tews
  4. Wolfgang Krämer
  5. Michael Wachenfeld
  6. Klaus Haegler

Unser Flyer

Verwandte Artikel