Eine grüne Bürgermeisterin für Warngau und Wall

Die Grünen sind schon seit Jahren ein fester und erfolgreicher Bestandteil der Kommunalpolitik in Warngau. Im Vorfeld gab es gut besuchte Infoabende und zur Aufstellungsversammlung drängten sich weit mehr Interessenten als die Zahl der Listenplätze zum Neuwirt. Dieses Ausmaß des Engagements ist eine deutliche Wertschätzung der bisherigen vier Mandatsträger, die sich alle wieder zur Verfügung stellen. Zu diesem Schwung passt folgerichtig, dass die langjährige Gemeinderätin Andrea Anderssohn als Bürgermeisterkandidatin antritt.

Andrea Anderssohns soziales Engagement und ihre breitgefächerte kommunalpolitische Kompetenz überzeugen und finden ihren Niederschlag in der allgemeinen Wertschätzung. Beruflich weit gefächert – vom Landwirt bis zum Arzt – und alle Ortsteile abdeckend, stellt die Warngauer Grüne Liste ein attraktives Angebot für die Wähler dar.

Schließlich müssen die Aufgaben wie Kindergartenerweiterung, Wohnraumbeschaffung, Verkehrs- und Ortsentwicklung, umweltgerechte Energieversorgung kompetent und sachorientiert abgearbeitet werden.

Die Grüne Liste für Warngau und Wall:
Andrea Anderssohn (Listenplatz 1), Michael Spannring (2), Reinhard Bücher (3), Eddy Biyogho (4), Katrin Knabl (5), Dr. Winfried Dresel (6), Lo Bücher (7), Hubert Alexander (8), Hubert Knabl (9), Bernhard Stoll (10), Dr. Dagmar Schneider (11), Florian Kudritzki (12), Lena Prieger (13), Hajo Netzer (14), Gaby Schöppner (15) und Markus Arzberger (16).

Verwandte Artikel